Recap Smart Creative – Google-Schulung in Düsseldorf

Am 24.06.2019 fand die Google Smart Creative Schulung in den Räumlichkeiten von Design Offices in Düsseldorf statt. Eine sehr schöne Location mit einer Sonnenterrasse und leckerem Mittagessen.

Design Offices Raum
Design Offices Raum
Design Offices Raum
Design Offices Raum

Bei der Smart Creative Schulung ging es vor allem um Smart Anzeigen, speziell um Responsive Search Ads (RSA), Responsive Display Ads (RDA) sowie Dynamische Kampagnen (DSA).

1.      Best Practices

Search

Ein paar Best Practices wurden als Empfehlung vorgestellt. So wurde zum Beispiel empfohlen, pro Anzeigengruppe insgesamt 3 Anzeigentexte zu erstellen  –  eine Responsive Ad (RSA) und zwei erweiterte Ads. Gleichzeitig sollte man vermeiden, zwei oder mehr RSA innerhalb einer Anzeigengruppe zu erstellen.

Möchte man gerne andere RSA testen, ob sie gut funktionieren, dann ist es zu empfehlen, dies über „Entwürfe und Tests“ zu machen.

Display

Tipps gab es auch für die Gestaltung von Responsive Display Ads (RDA), bei denen auch kurze Videos verwendet werden können.

Es wurden auch Smart Display Kampagnen angesprochen. Damit die Kampagne gut funktionieren kann, sollte das Tagesbudget auf das 10-fache des durchschnittlichen CPA in bisherigen GDN-Kampagnen eingestellt werden. Außerdem sollte Smart Display in Kombination mit „Abrechnung nach Conversions“ probiert werden, weil es weniger riskant sei.

2.      Smart Bidding

Google Smart Creatives Schulung

Zum Thema Smart Bidding wurde empfohlen, dass man Smart Bidding mit Smart Anzeigen kombinieren sollte, damit die Machine Learning-Funktionen von Google möglichst effektiv genutzt werden können.

3.      Für Unternehmen und Online Marketers

Die Schulung hat auf jeden Fall sehr viel Inputs angeboten. Das Thema „Smart Creative“ ist sowohl für B2B Unternehmen, die Inbound Marketing machen oder den Fokus auf Lead Generierung legen, als auch für Online Marketers, die Google Ads betreuen, sehr interessant.

Man sollte auf jeden Fall Smart Anzeigen bzw. Smart Bidding bei den Kampagnen verwenden. Einerseits um sich von der aufwändigen manuellen Arbeit zu befreien. Andererseits lohnt es sich auch, diese auszuprobieren, weil das Machine Learning bei Google eine sehr wichtige Rolle spielt.

Kostenlose Training von Google finden Sie hier: Google Zukunftswerkstatt

Bilder: Alexander Gut | DAIR Media